Menu

We are apologize for the inconvenience but you need to download
more modern browser in order to be able to browse our page

Download Safari
Download Safari
Download Chrome
Download Chrome
Download Firefox
Download Firefox
Download IE 10+
Download IE 10+

Rubble Master Schweiz AG

Druck

RUBBLE MASTER SCHWEIZ AG
Dicki 193i
3415 Hasle b. Burgdorf
T  +41 (0)79 305 43 98

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2012

Anzahl Mitarbeitende: 6

Kernkompetenzen: Wirtschaftliche und mobile Aufbereitung von Baurestmassen und Naturgestein; Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Vermietung von RM Compact Crushern, Anbaugeräten und Sieben aus der RM Screen-Line.

Produkte-Innovationen: Sechs verschiedene mobile RM Compact Crusher; RM Flaggschiff, der RM 120GO! mit einer Durchsatzleistung von bis zu 350 t/h; RM Screen-Line bietet umfangreiches Sortiment an container- und raupenmobilen Sieben.

Dienstleistungen: Der RM-Mietpark bietet eine lukrative Alternative für kleinere Unternehmen, Tages- und sporadische Einsätze, für die sich ein Kauf nicht rechnen würde.
Mit dem RM Lifetime Support wird der Kunde während der gesamten Maschinenlebenszeit begleitet und betreut, inklusive 24/7-Service.

Referenzobjekte:

RM 80GO! auf 3’000 Meter im Gebirgseinsatz: Der RM 80GO! erreichte selbstfahrend auf einer bis zu 30% steilen Piste den Gletscher von Saas Fee.

RM100 bei Schweizer Projekt Linthal 2015: Der mobile Brecher wurde zum Zerkleinern von Kalkstein eingesetzt. Das Unternehmen entschied sich aufgrund seiner ausgezeichneten Leistung kombiniert mit einem niedrigen Gewicht für den RM Brecher.

Geschäftsführung: Peter Schärer

Inhaber: Gerald Hanisch

Wachstum und Erfolg ermöglichen Vergrösserung

Vor über 25 Jahren gründete der Visionär Gerald Hanisch RUBBLE MASTER mit der Ambition, eines Tages den Markt für Brecheranlagen mit sogenannten Compact Recyclern zu beherrschen. Von Anfang an war das Unternehmen auch in der Schweiz präsent. Mit dem RM 50 ging eine der ersten Maschinen in die Schweiz.

DSCN0875

Der neue Standort in Hasle bei Burgdorf BE bietet mehr Platz und ein größeres Ersatz- und Verschleißteillager

Mittlerweile sind 150 Anlagen täglich bei den Schweizer Kunden im Einsatz. Dieses Jahr auf der BAUMAG wurden nicht nur die innovativen Maschinen präsentiert, es gab noch eine weitere Neuigkeit: Die RUBBLE MASTER SCHWEIZ AG ist umgezogen und kann aufgrund eines grösseren Ersatzteillagers Verschleiss- und Ersatzteile jetzt noch schneller liefern.

Das schwenkbare Rückführband des RM 90GO! ermöglicht eine Ausgabe des Überkorns in einem beliebigen Winkel zwischen 90 ° und 180 °

Das schwenkbare Rückführband des RM 90GO! ermöglicht eine Ausgabe des Überkorns in einem beliebigen Winkel zwischen 90 ° und 180 °

Neuer Standort bringt zahllose Vorteile
Das stetige Wachstum der 2012 gegründeten Tochterfirma hat nun dazu geführt, dass das Büro im Krauchtal zu klein wurde. Deshalb ist die RUBBLE MASTER SCHWEIZ AG im September 2016 umgezogen und hat ihr Büro jetzt in Hasle bei Burgdorf BE. Eines der Hauptkriterien war auch die Möglichkeit ein grösseres Lager mit Original-RM Verschleiss- und Ersatzteilen vor Ort aufzubauen, um so eine noch effizientere Abwicklung der Kundenbestellungen zu gewährleisten. Auch die firmeneigene Service-Werkstätte wurde übersiedelt. Hier werden unter anderem die gebrauchten RM Compact Crusher gewartet.

RM 120GO! + RM MS125GO! + RM RFB7550GO! Beton Mitter

Der RM 120GO! hat mit nur 35 t Gesamtgewicht eine beeindruckende Durchsatzleistung von bis zu 350 t/h

Hohe Durchsatzleistung bei geringem Gewicht
Neben der örtlichen Veränderung standen auch die Produktneuheiten bei der BAUMAG Luzern im Vordergrund. Neben dem neuen Maschendecksieb mit hydraulisch schwenkbarem Rückführband waren die Besucher vor allem auch am kürzlich präsentierten RM 120GO! interessiert. Mit diesem RM Flaggschiff definiert RUBBLE MASTER die Kompaktklasse neu. „Aufgrund der Kombination aus einer Durchsatzleistung von 350 t/h und einem Gesamtgewicht von nur 35 t bietet der mobile RM Brecher die beste Relation zwischen Gewicht/Dimension und grösster Durchsatzleistung in der entsprechenden Transportklasse.“, erklärt Gerald Hanisch, CEO von RUBBLE MASTER. In Zusammenhang mit den Maschinen interessierten sich die BAUMAG Besucher auch für die innovativen RM Lösungen wie das im Rahmen des GO! Prinzips präsentierte neue Maschinenkonzept Spec2App. Die Plattformstrategie, bei der die verschiedensten Anforderungen mit einem Brecher erfüllt werden können, ermöglicht eine Spezifizierung des Brechers nach Anwendungsgebiet.